Mitarbeiter der Kreckler GmbH auf der LogiMAT 2015

LogiMAT 2015

Hallo Ihr Lieben!
Mit der LogiMAt habe ich begonnen, mit der LogiMAT belebe ich den Blog wieder!
Dieses Jahr war ich gleich am ersten Tag dort. Zu meiner großen Überraschung, war es aber nicht so überlaufen, wie befürchtet.

So konnte ich an jedem Stand gleich mit meinen Ansprechpartnern ins Gespräch kommen und mich ausführlich unterhalten.

Am Stand von Schulte Lagertechnik IMG_2639wurde mir der 1,5 m Breite Fachboden MultiPlus vorgestellt. Ja, er ist so lang, wie er sich anhört! Damit eröffnet Schulte Lagertechnik mal wieder eine neue Dimension, indem das Fachbodenregal Fuß fassen kann! Die Ständerrahmen stehen in einem größeren Abstand, dass heißt, dass man auch längeres und sperriges Lagergut in einem klassischen Fachbodenregal lagern kann. Das Marketing war auch nicht untätig: der Regalkonfigurator 2.5  lässt das Verkäuferherz höher schlagen! Auf 1m Breite und 2 bzw. 2,5 m Höhe kann man dem Kunden die verschiedensten Lagermöglichkeiten eines Fachbodenregals anschaulich darstellen.

Auch beim Transportgerätehersteller der Marke fetra hat sich einiges getan. Mit dem Kommissionierwagen hat fetra mal wieder die Nase vorne. Durch die gummierten Griffe werden die Hände im Lager nicht unnötig kalt, die Leiter kann man praktischerweise nur mit dem Fuß betätigen, was nicht nur die Hände frei bleiben lässt, es mindert auch die Quetschgefahr! Auch das automatische Blockieren des Wagens, wenn man auf den Tritt steigt, ist ein weiterer Pluspunkt des Kommissionierwagens. Last but not least, das Spurrad! Hier konnte ich mich davon überzeugen, dass das Spurrad den Wagen nicht nur in der Spur hält, es unterstützt auch den Anwender beim Drehen. Daumen hoch beim Kommissionierwagen! Zu den Palettenfahrgestellen: auch hier hat sich fetra Gedanken gemacht, wie der Anwender es noch einfacher haben kann. Daraus entstand eine neue Deichsel und Kupplungszapfen für den Transport mit Zugfahrzeugen. Die Deichsel ist nun fest mit dem Palettenfahrgestell verschweißt und automatisch nach oben geklappt. Auch neu ist der Einklink-Rohrschiebebügel. Dazu ein kleiner Film, wie einfach er zu benutzen ist: Einklink-Rorschiebebügel

Auch bei Zarges war ich am Stand. Mit der neuen Zarges K 424 XC, hat es Zarges geschafft, eine konkurrenzlose Leichtigkeit in ihre Transportboxen zu bekommen. Wie Zarges Innovationenvon Zarges gewohnt, hat die Kiste Stapelelemente, umlaufende Sicken und Ecksicken, den Zarges Comfort-Verschluss, Stapelecken, Zarges Comfort-Federfallgriff, Werkstoff Aluminium, Deckelhaltegurte und eine vielseitigen anpassbare Innenausstattung. Neu sind der Teleskopgriff und die Rollen mit einem optionale Standfuß. Damit wird das Vertragen zu einem Verfahren! Das macht die Kiste nahezu uneingeschränkt mobil! Mit zwei unterschiedlichen Rollen trägt Zarges den unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten Rechnung. Am Stand konnte man dann die Rollen auf verschiedenen Böden testen. Das Vollgummirad mit der Kunststofffelge ist für rauhe Böden und längere Distanzen sehr gut geeignet. Für schweres und unwegsames Gelände ist das Offroadrad geeignet. Die Räder sind einfach und schnell gewechselt. Eine wirklich sehr vielseitige Kiste, die K 424 XC!

Nach einem schönen Messetag, freue ich mich auf die LogiMAT 2016!

Bis dann,

Eure Judith

S116-117_Weitspannregale

Das Weitspannregal

Weitspannregale - überbrücken große Anforderungen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich für Euch das Thema: Weitspannregale!

Warum Weitspannregale?

Weitspannregale sind gedacht, für sperrige und schwere Güter. Sie schaffen eine große Lagerkapazität auf kleinem Raum. Die Entnahme erfolgt von Hand. Das Regal ist beidseitig nutzbar. Durch die beidseitige Nutzbarkeit entstehen kurze Kommissionierungswege.

WS200_OMDas Weitspannregal WS 2000

Das Kombinationstalent ist das Weitspannregal WS 2000. Es ist kombinierbar mit dem Stecksystem, hat eine Fachlast von 400 kg mit einer maximalen Feldweite von 2.500 mm. Durch das 25 mm Raster, können Sie die Fachböden optimal auf Ihr Lagergut anpassen. Zusätzlich können Sie das Weitspannregal WS 2000 individuell an Ihre Gegebenheiten, durch 4 Regalbreiten, anpassen. Die Lagerung kann auf MultiPlus Fachböden, 19 mm Spannplatten oder Gitterkörben erfolgen. Einfaches Stecken der Traversen ermöglicht einen schnellen Aufbau.

Das Weitspannregal WS 2500

Eigentlich unterscheidet sich das Weitspannregal WS 2500 nicht viel vom Weitspannregal WS 2000. Die Fachlast des WS 2500 liegt bei 500 kg. Die Breiten gehen von 1.500/ 2.000/ 2.250 bis 2.500 mm. Das WeWS2500_Spanitspannregal WS 2500 hat vielfältige Unterteilungen im Sortiment! Die Trennbügel sind erhältlich in den Höhen 250/ 500 und 750 mm. Sie werden einfach in die Holme eingesteckt. Für empfindliche Oberflächen gibt es optional Schaumstoff-Ummantelungen. Die Böden sind erhältlich als Spanplatten-Böden oder Stahlpaneel-Böden.

 

 

 

 

Das Weitspannregal Z 1

Explosionszeichnung_Z1_FarbeFür mittlere Belastungen gibt es das Weitspannregal Z 1. Es hält eine Belastung von 720 kg, bei gleichmäßig verteilter Last, stand. Die Breiten gehen von 1.536/ 1.8141/ 2.146 bis 2.450 mm. Das Weitspannregal Z 1 gibt es in den Tiefen 469/ 621/ 773 und 926 mm. Woher kommen diese komischen Zahlen? Als das Regal entstand, wurde damals mit Inch gerechnet. Unterdessen hat sich die Maßeinheit zwar geändert, die Maße blieben allerdings gleich. Eine weitere Besonderheit sind die Aufbaumaße: hier sind die Nennmaße auch die Außenmaße! Eine weitere Besonderheit beim Weitspannregal Z 1 sind die Farben: die Profile gibt es in blau und die Traversen in orange. Die Lagerung erfolgt entweder auf Spanplatten oder Stahlpanel.

Werkbank-Regal+PersonNeu ist, dass es das Weitspannregal Z 1 auch in verzinkt gibt. Eine weitere Neuheit ist die Werkbank als Arbeitstisch mit oder ohne Regalebenen. Die Werkbank wird aus den Systemteilen des Weitspannregals Z 1 zusammengestellt. Die Fachlast der Tischebene beträgt 320 kg.

Die Grundausstattung eines Weitspannregals Z 1 besteht aus: Winkelprofilen, Kunststofffüßen, Traverse, Auflage, Unterzug  und Spanplatten bzw. Stahlpaneele.

 

Das Weitspannregal W100

W100 mit BeschriftungDieses Weitspannregal zeichnet sich dadurch aus, dass es aussieht, wie ein Palettenregal in Klein! Die Aussteifung erfolgt beim Weitspannregal W100 durch Holme und Fachwerk-Verstrebungen. Dadurch entsteht eine maximale Fachlast von 1.015 kg! Es gibt es in den Breiten 1.785/ 2.140 und 2.500 mm. Die Tiefen sind 600/ 800/ 1.000 und 1.200 mm. Die Ständer gibt es in Blau, die Holme in Orange und das Fachwerk ist verzinkt. Durch die 3 Regalbreiten und 3 Regalhöhen, können Sie es optimal an räumliche Gegebenheiten und das Lagergut anpassen. Durch einfaches Stecken der Holme, ist das Weitspannregal W100 schnell aufgebaut.

UmweltregalMit den Fasspaletten entsteht die Möglichkeit, aus einem Weitspannregal W100, Umweltregale zur Lagerung von wassergefährdenden Stoffen zu machen. Dazu werden die Fasspaletten einfach unter das Weitspannregal W100 gestellt. Transportiert werden kann die Fasspalette mit einem Gabelstapler oder Hubwagen.

Das Weitspannregal W100 kann man mit Spanplatten-, Stahlpaneelen- oder als Umweltregal mit Gitterrostböden bestellen.

 

So, hoffentlich sind einige Eurer Fragen zum Thema Weitspannregale beantwortet!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Judith[

Schulte-Bueroregale

Büroregale – viel Platz auf engem Raum!

Hallo ihr Lieben!

Heute ist mein Thema : das Büroregal!

Warum ein Büroregal?
Das Büroregal muss sich den Anforderungen an das Büro anpassen. Das heißt, es darf
nicht so breit sein und muss optisch etwas hermachen. Die Last, die auf ein Feld wirkt, darf man nicht unterschätzen! Jeder kennt die Fachböden, die sich mit der Zeit durchbiegen. Diese Regale sind einsturzgefährdet und können Menschen verletzten.

Aus welchen Systemen besteht das Büroregal?
Die Büroregale sind als Schraub- und Stecksystem erhältlich. Auch hier gilt, das Stecksystem ist schneller auf- und umgebaut. In der Stabilität und Fachlast sind sie mit 70 und 150 kg zu haben. Es gibt sie in den Breiten 750, 1.000 und 1.300 mm. Die Tiefen sind mit 300 und 600 mm optimal auf Ordner abgestimmt. Eine Anschlagleiste ist bei der 300 mm Tiefe einseitig nutzbar und verhindert das Herausfallen von Ordnern und Ablagen nach hinten. Zur beidseitigen Nutzung, bei der Regaltiefe von 600 mm, gibt es den Mittelanschlag, der das Durchschieben von Unterlagen oder Ordnern verhindert.

TIP!
Hier ein Tip: was viele Leute falsch machen, sie benutzen den Fachboden ganz oben als zusätzliche Ablage. Das ist falsch! Dieser Fachboden dient zum Schutz ihrer Dokumente von Staub, Schmutz, etc.. Unterlagen, die dort gelagert werden, sind nicht ausreichend vom Herabstürzen gesichert! Bitte denken Sie an ihre Betriebssicherheit!

Schulte-Bueroregale_Pendelhefterregal

 

Was ist ein Pendelhefterregal?
Doch nicht nur die optimale Auslegung auf Ordner, macht das Büroregal zu einem Büroregal! Für die Lagerung von Pendelhefter und losen Dokumenten, Akten und Formularen, hat man sich Gedanken gemacht. Für die Pendelhefter gibt es das Pendelhefterregal. Das Pendelhefterregal ist für die gängigen Systeme von Leitz/Elba und/oder Zippel konstruiert worden. Es können Pendelmappen für die Loseblatt-Ablage von Einzelakten eingehängt werden. Auch Pendelordner für die geheftete Ablage von Sammelakten sind für das Pendelhefterregal kein Problem. Belastbar sind die Pendelstangen bis 45 kg und 90 kg.

 

 

 

 

Schulte-Bueroregale_Fädelstäberregal

 

Was ist ein Fädelstäberegal?
Das System zur Lagerung von losen Dokumenten, Akten und Formularen ist das Fädelstäberegal. Mit dem Fädelstäberegal ist das Herausfallen von Dokumenten kein Thema mehr! Zusätzlich bietet es eine übersichtliche Sortierung der Schriftstücke. Das Fädelstäberegal ist optimal für laufende Vorgänge und schnellen Zugriff im Tagesgeschäft von Behörden, Agenturen, Kanzleien, Arztpraxen, etc. geeignet. Die Fachböden sind bis 70 kg belastbar. Die Einteilung erfolgt durch 3 Fächer je Fachboden, mit 4 Fädelstangen je Regal.

 

 

Zubehör zur besseren Bedienbarkeit des Büroregals
Zusätzlich gibt es eine Menge Zubehör, wie der Fachteiler, die Buchstütze, den Buchbügel, den Hängeregisterauszug und den vollausziehbaren Ausziehboden. Nicht nur für die Optik, sondern auch zum Schutz ihrer Unterlagen, können Sie aus dem Regal einen Schrank machen. In Verbindung mit Seiten- und Rückwänden können Flügeltüren angebracht werden. Dies selbstverständlich auch noch nachträglich.Schulte-Bueroregale

Wie plane ich ein Büroregal?
Zur Planung: denken Sie an Traglasten, was muss der Fachboden tragen? Wie viele Ordner gehen in ein Regal, wie sieht mein Bedarf hier aus? Die Regale müssen gegen Kippen gesichert sein! Denken Sie an die Aufbaumaße, sie unterscheiden sich von den angegebenen Regalmaßen!

Lassen Sie sich von ihrem Fachhändler beraten!

In diesem Sinne, bis demnächst,
Eure Judith

Bild von SChulte Lagertechnik Stecksystem

Der Alleskönner: das Fachbodenregal Stecksystem!

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist mein Thema der echte Alleskönner: das Fachbodenregal Stecksystem!

Das Fachbodenregal Stecksystem ist einfach und schnell in der Montage. Die Fachböden werden mit einem Fachbodenträger einfach eingesteckt, darum Stecksystem. Man braucht kein Werkzeug, um das Fachbodenregal aufzubauen. Man kann es einseitig oder beidseitig bedienen, was für den Nutzer den Vorteil hat, das man mit einem Regal „zwei Regale“ hat, was natürlich das Ganze auch attraktiv im Preis macht. Das Fachbodenregal Stecksystem ist auch für mehrgeschossige Regalanlagen und Doppelregale geeignet. Die hohe Flexibilität und der einfache Wechsel von  Zubehörteilen, macht das Stecksystem, trotz höheren Preis, sehr attraktiv!
Weiterlesen

Fachbodenregal Schraubsystem

Schraubsystem – der Klassiker unter den Regalen

Hallo ihr Lieben!

Heute ist mein Thema der Klassiker unter den Regalen: das Schraubsystem !

Das Schraubsystem bietet dem Nutzer eine Menge Vorteile, nicht umsonst ist er der Klassiker unter den Regalen! Es ist stabil, klassisch zu verschrauben und variabel im Aufbau! Das Schraubsystem lässt sich in die verschiedensten baulichen Vorgaben integrieren und ist dabei noch flexibel in der Nutzung!
Weiterlesen

Der Regal Blog

Hallo Ihr Lieben!

Seit einiger Zeit spukt in mir der Gedanke, einen eigenen Blog zu führen. Nun endlich ist es soweit! Ein Blog den die Welt BRAUCHT!!!

Fachbodenregale! Ein Blog, der nicht alltäglich ist, aber das Thema ist täglich in aller Munde. Wie lagere ich meine Sachen so, dass ich sie nach der Lagerung auch noch benutzen und das Lager optimal nutzen kann? Nehme ich ein Holzregal oder doch lieber ein Metallregal? Welche Systeme und Hersteller gibt es? Muss ich Vorschriften der Berufsgenossenschaft einhalten und wenn ja, welche? Wo lauern Gefahren? Wer berät mich kompetent und verkauft Qualität zum günstigen Preis?…..

Weiterlesen